Pfeil
Scene-News
Scene-News
HonorPlay - Das Gaming Smartphone

Das HonorPlay bietet neben einer AI Dual Kamera auch einen GPU Turbo, mit dem Kirin 970 welcher auch im Huawei P20 Pro zum Einsatz kommt, ist das HonorPlay nicht nur ein Gaming Handy sondern auch in der PlayerEdition ein perfekter Begleiter im Alltag eines Djs oder Musikers.
Honor beweist mit dem 4GB starken HonorPlay das ein Mittelklasse Smartphone nicht immer teuer sein muss und bietet mit dem HonorPlay unzählige -features an welche noch lange nicht selbstverständlich für die Mittelklasse bis 500€ sind.

postimage

Aber fangen wir am Anfang an, wie kommt es dazu das ihr hier auf unserer Seite etwas zu diesem Smartphone lesen könnt. Zuallererst müssen wir vorweg nehmen das dieser Beitrag weder von Honor bezahlt ist oder sonst wie vergütet. Im Gegenteil, Honor lud uns ein auf der GamesCom das neue HonorPlay zu begutachten und neue Kontakte zu knüpfen. So ergaben sich auch neue Promotion Kanäle u.a. in China für unseren Pool welche wir gerne annehmen.

Nun aber zurück zum HonorPlay, dieses wird zwar als Gaming Smartphone beworben ist aber im gesamten ein Mega Mittelklasse Handy.
In der Zeit der GamesCom und auch Privat konnten wir das HonorPlay voll und ganz testen.

postimage

Als erstes muss man feststellen das die Gaming Erfahrung dank des 4D Gamings mit Smart Shock und der in PUBG unterstützen Vibrationen sowie der Sound InGame dank des Klinke Anschlusses des HonorPlay echt schon was besonderes ist via Headphone gab es ein richtig gutes 3D Gaming Sound Effekt.
Während einer Gaming Session konnten wir keine Ruckler oder Aussetzer des HonorPlays feststellen.

Der 4GB große Arbeitsspeicher und der Kirin 970 (welcher auch beim Huawei P20 Pro zum Einsatz kommt) machen dank dem GPU Turbo ganz klar ein gutes Gesicht in dem HonorPlay.
Auch hat uns die AI Kamera, welche wir ausgiebig auf der GamesCom und in der City von Köln getestet habe, für den Preis eines Smartphones von 329€ (HonorPlay) bzw. 349€ (HonorPlay Player Edition) überraschen können.

postimage

Seit einigen Tagen nun besitzt der Marc das HonorPlay in der Player Edition in Rot und muss auch hier die Alltagstauglichkeit loben, der Akku 3750mA (9V/2A mit Schnellladefunktion) macht schon echt gut was her, bei starker Nutzung plus Gaming hält es bis zu 12h durch.
Der Speicher an sich im Handy beträgt 64GB welche aber dank dem Dual Slot (1SIM + microSD oder 2SIMs) mit bis zu 256GB erweitert werden können.
In diversen Foren haben wir gelesen, das das HonorPlay kein NFC unterstützen soll um so mehr waren wir überrascht, das sich der Party Mode onBoard des Phones befindet. Kurzer Blick in die Einstellungen und siehe da NFC wird unterstützt.
Auch interessant in dieser Preisklasse ist das das HonorPlay neben den Standard 2,4GHz (802.11 /b/g/n) auch 5GHz WLAN Verbindungen ermöglicht. Was für das Gaming natürlich echt genial ist.

Auch mit Bluetooth 4.2 können wir uns sehr gut anfreunden, die Verbindungen zu einem HONOR Sport Earphones waren erst nach 12m Entfernung gestört.
Was Marc als ehemaliger Honor8 Besitzer freut ist das Honor dem Play einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite sponsert, auch das Entsperren via FaceID läuft reibungslos.
Zu manchen anderen Behauptungen konnte wir in mehreren Tests das FaceID Unlook nicht mit einem Foto von Marc täuschen. Beide Optionen reagieren schnell und zügig.
Ein Fingerabdrucksensor Test welchen wir machten mit 100 Endsperrversuchen hat 99x Entsperrt nur einmal nicht.
FaceID Unlock funktioniert bis zu Dämmerlicht, im stockdunkler Umgebung tut es sich noch etwas schwer.

Die Update Politik bei Honor bleibt im Vergleich zu anderen Marken in dieser Preisklasse weiter zu loben.
Nach Installation wurden alle Nötigen EMUI Updates sofort ausgerollt. Auch die Sicherheitspatches für Android 8.1 wurden sofort kurze Zeit später installiert. Nach 3 Tagen Nutzung des HonorPlay wurde auch direkt das neuste EMUI PatchUp ausgerollt.

Auch wird klar sein das das HonorPlay so sagte man uns auf der GamesCom Android 9 erhalten wird sobald es fertig zum Ausrollen ist.
Das Full View Display selbst ist ein 6,3 Zoll umfassendes und enthält oben eine Notch welche ich jedoch nicht als Störend empfinde sondern eher als Design Extra.
Das fast nahtlose Display misst 157,91 mm (H) x 74,27 mm (B) x 7,48 mm (T) und löst mit einem Bildschirmverhältnis von 19:5:9 auf.

postimage

Die AI NPU auf der Dopple Kamera löst mit 16MP plus 2 MP auf. Dank der AI identifiziert die Kamera 22 verschiedene Kategorien aus über 500 Szenarien. Es werden so diverse Möglichkeiten geliefert Scharfe und Unverwechselbare Fotos zu machen vom 3D Porträt bis hin zu Detailreichen Panorama Fotos. Bis jetzt muss ich sagen das die Einstellungen sehr vielseitig sind und man sehr gute HDR Fotos oder Standard Fotos damit knipsen kann.

Die 16MP Frontkamera überzeugt Fans von Selfies, von den diversen Einstellungen der Verschönerung und dem Bokeh Effekten. Darüber hinaus verwendet der Beleuchtungseffet (Das Display wird zur Beleuchtung) diverse AI Algorithmen um bis zu 5 verschieden Selfie Ebenen zu ermöglichen (Schmetterlings, Bühnen-, Geteilte Beleuchtung und Klassische).

Unser Fazit:
Das HonorPlay ist nicht nur ein „Gamer“ Handy sondern auch ein Idealer Begleiter für den Alltag und auch für „Nichtgamer“ in dieser Preisklasse schon ein richtig nettes Teil.

Abstriche muss man beim Zubehör machen die für Honor Typischen Kopfhörer taugen in unseren Augen nicht zu einem Gaming Phone oder für den Genuss guter Musik. Interessant ist jedoch das das HONORPLAY inkl. eines Durchsichtigen Schutz Case geliefert wird sowie von Werk aus einen aufgebrachten Display Schutz hat.
Unserer Meinung nach sind die 329€/349€ für diese Leistung die das HonorPlay bietet ein echter Kampfpreis.

Das HonorPlay jetzt Kaufen:
– HiHonor Shop Deutschland
mehr lesen...
Scene-News
Lacuna – “Celebrate The Summer” (DJ Gollum & Empyre One Mixes)

Der Sommer ist vorbei???? Denkste! ;) … denn Lacuna ist zurück!!! Und zwar mit „Celebrate The Summer“ - ihrem großen Sommer-Party-Hit, der bereits vor Jahren für großes Aufsehen sorgen konnte: ob im Radio, in den Clubs, Im Urlaub oder aus den Cabrios.. überall und immer wieder hörte man diesen Song!

Doch lange ist es her und es an der Zeit für eine Neuauflage, die es in sich hat: denn keine Geringeren als DJ Gollum & Empyre One haben sich diesem Klassiker angenommen und daraus eine frische Feier-Hymne gezaubert. Die Party geht also weiter... und "Celebrate The Summer" ist einer der größten Anwärter auf DEN Spätsommerhit 2017!



Celebrate the Summer - Dive into the Sea - Celebrate the feeling - You and me
Take me to the ocean - Living life supreme - Take me to the hot summer dream

LACUNA is back!!! Hope you like it...

„Celebrate The Summer“ – ab JETZT überall erhältlich


Check diesen Release auf Spotify!


Quelle: PULSIVE RECORDINGS
mehr lesen...
Scene-News
RESPEKT THE DJ sucht eure Bilder

DJ´s, wir brauchen euch für das neue
"Respect The DJ" Video.

Schickt uns eure Bilder beim auflegen, feiern, chillen. Auch kurze Videos sind willkommen,
in denen ihr z.B. "Respect the DJ" sagt.
Am besten synchron auf den Original Mix.

Schickt uns die Bilder auf
dj(at)mellowave.net


Einigen wird der Song bereits aus diversen Charts bekannt sein.
Wer den Song noch nicht kennt, hier geht es zur Review: RESPEKT THE DJ

postimage

Visioneight & Bootmasters Feat. Trevor Jackson "Respect The DJ 2k17"
Spotify
iTunes
Beatport

mehr lesen...
Scene-News
TOP 5 GHOSTPRODUZENTEN, die echten Künstler hinter den großen Namen.

Wir denken, daß es jedem Künstler zusteht, daß er für das, was er macht, auch eine Anerkennung verdient. Es ist ja mehr als bekannt, daß sich in der Dance Szene diverse Ghostproduzenten tummeln. So will jetzt das Online Magazin TUEDM einige enttarnt haben.
Laut dem Online Magazin und deren Top5, ist der Produzent des Tophits von DON DIABLO „CUTTIN SHAPES“, kein geringerer als MADISON MARS. Für den Song „FLASHLIGHT von DEORRO soll kein geringerer als der Schwede R3HAB verantwortlich sein. Laut dem Online Magazin lassen sich Größen wie HEADHUNTERZ auch wohl gerne von einem Ghost unter die Arme greifen, so soll für die Kooperation mit SKYTECH des Songs „KUNDALINI“ KSHMR seine Finger als Ghost im Spiel gehabt haben. Irgendwie klingt dieses alles eher nach einem Scherz.

postimage

Doch das Online Magazin legt noch einen drauf. Der Festival Top Song „TREMOR“, welchen tausende Festival Besucher u.a. auf dem TOMORROWLAND oder dem ULTRA FESTIVAL in Miami von MARTIN GARRIX & DIMITRI VEGAS feierten, soll von keinem anderen als MAARTEN VORWERK produziert sein. Das Martin Garrix sich oft bei einem Ghost bedient, ist in der EDM Szene schon oft zu hören gewesen. So soll u.a. HARDWELL derjenige sein, der den Song „ANIMALS“ von Herrn Garrix produziert hat, so schreibt es das Online Magazin und setzt diesen Ghostproduzenten auf ihre Nummer 1 des Top5 Rankings.
mehr lesen...
Scene-News
Gegen Trump: Hollywood-Stars rufen bei Facebook zum Wählen auf

Am 8. November wird ein neuer US-Präsident gewählt. Entweder wird Hilary Clinton oder Donald Trump ins Weiße Haus einziehen – die US-Promis haben dazu eine klare Meinung.

Viele Hollywood-Stars rufen gemeinsam in einem Facebookvideo die US-Bürger auf, unbedingt wählen zu gehen! Aktuell hat das Video schon über 10 Millionen Klicks.
Mit dabei sind z.B. Robert Downey Jr., Neil Patrick Harris („How I Met Your Mother“), Mark Ruffalo oder auch Scarlett Johansson.



Diese sind scheinbar gegen Donald Trump. Sie sagen zwar nicht direkt seinen Namen, aber Sätze wie „Wollen wir wirklich einem Mann Atomwaffen geben, dessen Markenzeichen es ist zu zündeln?“ klingen schon sehr stark nach Anti-Trump.

Original Text:
"It´s just a no-brainer, the election is far too IMPORTANT for you to think of November 8th as any other day. When you step into that voting booth, make your mark and make it count! #SaveTheDayVote
Robert Downey Jr Mark Ruffalo Neil Patrick Harris James Franco Clark Gregg Nathan Fillion Matt McGorry Yvette Nicole Brown Leslie Odom Jr. Jesse Williams Keegan-Michael Key ROOKIE Scarlett Johansson and many more!"

Posted by Save The Day on Mittwoch, 21. September 2016
mehr lesen...
Übersicht ältere News
Anzeige
J&J Twins - Untamable
Amazon
MP3 kaufen
Psyria - Moving On
Psyria
Moving On
MP3 kaufen
B.Infinite & Chris Cowley - Near
B.Infinite & Chris Cowley
Near
MP3 kaufen
Andreas Wolff - Solo
Andreas Wolff
Solo
MP3 kaufen
Chris River & Reat Kay - Apache
Chris River & Reat Kay
Apache
MP3 kaufen
Royal Electro - Broken
Royal Electro
Broken
MP3 kaufen
Rafael Maur - Time
Rafael Maur
Time
MP3 kaufen
X-Tension - Never Call It Love
X-Tension
Never Call It Love
MP3 kaufen
MC DURO - Hurricane
MC DURO
Hurricane
MP3 kaufen
Sabina Schweizer - Irgendwas bleibt
Sabina Schweizer
Irgendwas bleibt
MP3 kaufen
Jerbo - Stellar
Jerbo
Stellar
MP3 kaufen
Supported Charts
Dance50 44house
WDC50 SDC
DCA IDJC
Most Wanted
Wildcard SSL Certificates

DJ Promotion Pool
Bemusterung und Marketing mit Schwerpunkt auf elektronische Musik House, Electro, Trance, Dance, Techno, Minimal, Hands Up, Hardstyle. Das Promotionteam von DigitalPromo.Info bietet allen DJs und DJanes die Möglichkeit dem DJ-Pool beizutreten, die regelmäßig in Clubs, Radios oder auf Events auflegen, um stets die aktuelle Musik Promotion zu erhalten. Als Voraussetzung für die Aufnahme in den DJ-Pool gilt das regelmäßige Auflegen vor möglichst großem Publikum und das Tippen von mindestens einem der folgenden Charts: Dance50, DDJC, DDC, DDP, ODC50, 44House, WDC, SDC, DCA, BDC, IDJC, Dance-Charts. Unser Team ist bemüht den DJ Promotion Pool ständig zu aktualisieren. Jeder Member ist verpflichtet zu jedem bemusterten Titel sein Feedback in der vorgegebenen Zeit abzugeben. Die heutige Musik Promotion hat sich im Laufe der Jahre mehr und mehr zu einem digitalen DJ-Pool entwickelt, auch weil immer weniger Labels Tonträger pressen lassen. Der DJ Promotion Pool hat dabei aber nicht an Wichtigkeit verloren, ganz im Gegenteil. Durch die digitale Bemusterung können mit geringerem Einsatz mehr potenzielle DJs und DJanes in einem DJ-Promotion-Pool angesprochen werden.